Informationen zum Coronavirus & der Grippeschutzimpfung

Grippeschutzimpfung ab Oktober 2022

Ab Herbst/Winter 2022/23 muss mit einer starken Influenza-Welle gerechnet werden.
Deshalb bitte ab Oktober auch an die Grippeimpfung denken!!!

Aufgrund der Corona-Pandemie der vergangenen Jahre mit Kontaktbeschränkungen
und einer Maskenpflicht in weiten Teilen des öffentlichen Lebens,
ist eine Grippewelle, wie sonst in diesen Jahreszeiten üblich, ausgeblieben.

Nach Aufhebung der meisten Corona Beschränkungen und einem fehlenden Immunschutz für Influenza,
muss im Herbst/Winter 2022/23 mit einer verstärkten Grippewelle gerechnet werden,
die ähnlich dramatisch sein könnte, wie im Winter 2017/18.

Die aktuellen Daten aus Australien deuten bereits daraufhin, dass eine Influenza-Welle
uns in der kalten Jahreszeit deutlich mehr Probleme bereiten könnte, als die Corona-Pandemie,
da hier in der Bevölkerung bereits ein sehr guter Immunschutz durch Impfung und/oder Infektion, besteht.
Die Grippeimpfung bietet einen sehr guten Schutz vor einer Infektion, bzw. schweren Krankheitsverläufen.

Deshalb: Schützen Sie sich und andere mit einer Grippeimpfung ab Oktober!

Schutz unserer chronisch kranken Patienten/ Behandlung von Patienten mit Atemwegsinfektionen:

  • Zum Schutz unserer chronisch kranken Patienten trennen wir alle Patienten mit Atemwegsinfektionen, bzw. coronatypischen Symptomen von den übrigen Patienten.
  • Patienten mit grippalen Symptomen behandeln wir ausschließlich in unserem Zentrum für Atemwegsinfektionen in der Marburger Straße 3a in Erndtebrück.
  • Die Termine werden nach telefonischer Anmeldung über eine unserer bekannten Praxisrufnummern vergeben.
  • Alle symptomatischen Patienten werden körperlich untersucht, zudem werden wichtige Entzündungswerte bestimmt (um eine bakterielle Erkrankung nicht zu übersehen) und auf Sars-CoV-2 getestet.
  • In der Regel liegt das Ergebnis nach 1-2 Tagen vor (je nach Laborkapazitäten manchmal auch etwas später).

STIKO-Impfempfehlung für 12- bis 17-Jährige

Demnach wird eine COVID-19-Schutzimpfung nun für alle 12- bis 17-Jährigen empfohlen und nicht mehr nur bei bestimmten Vorerkrankungen, die mit einem anzunehmenden erhöhten Risiko für einen schweren COVID-19-Verlauf einhergehen.



Anpassung des Corona-Impfstoffes

Das Coronavirus verändert sich, daher werden auch die Corona-Impfstofffe derzeit an Omikron angepasst. Der angepasste Impfstoff wird bei uns ab dem 12.09.2022 zur Verfügung stehen! Zusätzlich bieten wir den Totimpfstoff Valneva für Personen zwischen 18-50 Jahren an.

Bitte melden Sie sich wieder über unser Online Formular an.

Vielen Dank.

.

Wer bekommt eine vierte Corona-Impfung

Eine vierte Corona-Impfung mit einem mRNA-Impfstoff sollen nach Beschluss der Gesundheitsministerkonferenz zunächst die im Folgenden aufgeführten Personengruppen erhalten.

Voraussetzung ist, dass der Abstand mindestens drei Monate zurückliegt:

  • Alle Personen ab 18 Jahren, bei denen die dritte Impfung mindestens 3 Monate zurückliegt
  • Personen mit Immunschwäche oder Immunsuppression
  • Bitte melden Sie sich wieder über unser Online Formular per Email an

Voraussetzung ist, dass der Abstand mindestens sechs Monate zurückliegt:

  • Dies gilt nach einer Boosterimpfung oder nach einer Corona-Infektion.

Bei Fragen stehen wir Ihnen natürlich auch telefonisch zu Verfügung.

Informationen zur PCR-Testung:

ein PCR Test ist kostenlos möglich, wenn:

-ein Schnelltest zuhause bereits positiv ausgefallen ist

-Das Gesundheitsamt veranlasst, dass ein PCR Test gemacht werden soll

-Alle die einen PCR Test für eine Reise oder Privat benötigen, müssen diesen selbst zahlen. Die kosten liegen bei 80€ pro Test.

Alle Patienten, die in den nächsten Wochen einen festen Impftermin bei uns haben, bitten wir vorher, sich die jeweilige Impfaufklärung auszudrucken oder für eine Gebühr von 1 Euro bei uns in der Praxis abzuholen. Diese bitte vollständig ausgefüllt mit zu ihrem Termin bringen, somit wird der Impfablauf deutlich beschleunigt!

Vielen Dank im Voraus
Ihr Praxisteam

Wenn Sie noch keine Impfung bei uns erhalten haben, bitten wir Sie das passende Formular auszufüllen und zum Termin mitzubringen.

Dateien zum ausdrucken für:

Biontech und Moderna:

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19/Aufklaerungsbogen-de.pdf?__blob=publicationFile

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19/Einwilligung-de.pdf?__blob=publicationFile

 

Wir verimpfen aktuell auch den Impfstoff Novavax.

Bei Interesse melden sie sich bitte über unser Online-Formular an, wir stehen Ihnen natürlich auch telefonisch zur Verfügung.

Quarantäne für infizierte Personen (positiv getestet)

In Nordrhein-Westfalen gilt eine PCR Testpflicht für eine Genesenenbescheinigung.

Quelle: www.siegen-wittgenstein.de

nerodesignInformationen Corona-/Grippeschutzimpfung